Leitfaden
Globale Karte
Bastionen

Globale Karte

Genau wie deine Stadt kannst du auch die Globale Karte besuchen. Hier werden die Städte anderer Jarls, das Ödland, Ressourcen-Standorte, Eindringlinge, Über-Eindringlinge und deren Verstecke sowie Geister und deren Zufluchten angezeigt.

Als Ödland bezeichnet man Standorte, an die du oder andere Spieler ihre Städte verschieben können. Wenn du auf einen freien Standort tippst, öffnet sich ein Pop-up-Fenster mit der Option, deine Stadt dorthin zu verschieben.

Du kannst die Städte anderer Spieler auf der Globalen Karte angreifen oder ausspionieren.

An Ressourcen-Standorten kannst du deine Ressourcenvorräte wieder auffüllen.

Eindringlinge und Über-Eindringlinge sind spezielle Feinde auf der Globalen Karte. Wenn du sie angreifst, erhältst du wertvolle Belohnungen in Form von normalen und speziellen Materialien, mit denen du Ausrüstung für deinen Helden herstellen kannst, und außerdem Ressourcen und andere Boni. Eindringlingsverstecke und Über-Eindringlingsverstecke sind Orte, an denen du Ressourcen und Materialien erhalten kannst. Sie erscheinen auf der Globalen Karte, sobald du einen Eindringling oder Über-Eindringling vernichtest, oder ein anderer Spieler dies tut.

Geister sind geheimnisvolle Gegner auf der Globalen Karte. Du kannst Geister mithilfe eines Schamanen verbannen und dafür Belohnungen erhalten, darunter wertvolle Gegenstände, Ressourcen und Runenfragmente. Diese werden zur Erstellung von Runen verwendet, die verschiedene Boni verleihen. Geisterzufluchten sind Standorte, an denen Ressourcen und Runenfragmente gewonnen werden können. Sie erscheinen nach der Verbannung eines Geistes durch dich oder einen anderen Spieler auf der Globalen Karte.

Es kann sein, dass bereits die Truppen eines anderen Jarls am Ressourcen-Standort sind. In diesem Fall bekämpfen deine Truppen die Truppen des Jarls, der vor dir dort war.

Alle deine Märsche werden auf der Globalen Karte angezeigt: Verstärkungstruppen, Handelszüge, Spionage und Angriffe. Deine Truppen werden immer den kürzesten Weg nehmen, d. h. die Luftlinie.

Auf der Globalen Karte werden dir außerdem die Markierungen angezeigt, die du neben Standorten aufstellst, die dir interessant erscheinen.