Leitfaden
Königreiche-Schlacht
Beschreibung
Stadt-Umzug
Besonderheiten
Sammeln von Punkten
Ende der Königreiche-Schlacht

Beschreibung

Die Königreiche-Schlacht ist ein globaler Wettstreit, bei dem Spieler aus verschiedenen Königreichen gegeneinander antreten. Alle nötigen Informationen (Start- und Endzeitpunkt des Wettstreits, Aufträge etc.) findest du im Fenster "Events" unter "Königreiche-Schlacht".

Die Königreiche-Schlacht ist in drei jeweils 24 Stunden lange Phasen eingeteilt. Um eine Phase zu gewinnen, muss das Königreich mehr Punkte als sein Gegner erzielen. Ein Königreich gewinnt den Wettstreit, wenn es in zwei Phasen die Oberhand behält.

Jeder Jarl kann an der Königreiche-Schlacht teilnehmen. Bedenke aber, dass Jarls, die keine Klanmitglieder sind, nicht mithilfe des Gegenstands "Großer Umzug" in das feindliche Königreich gelangen können. Allerdings können sie Punkte erzielen, indem sie sich gegen feindliche Städte, die in ihr Heimatkönigreich verschoben werden, verteidigen oder diese angreifen.

Folgendermaßen erfährst du, gegen welches Königreich du in der Königreiche-Schlacht antrittst:

  • Indem du die Königreiche-Karte öffnest (dein Königreich und das deines Gegners sind dort mit einem Pfeil verbunden).
  • Indem du im Fenster "Events" das Fenster "Königreiche-Schlacht-Wettstreit" öffnest. Dein Gegner wird im Tab "Königreiche" angezeigt (wenn du das Königreich deines Gegners antippst, öffnet sich ein Fenster mit der Schaltfläche "Hingehen").

Achtung! Königreiche, die vor weniger als 30 Tagen gegründet wurden, können nicht an der Königreiche-Schlacht teilnehmen.

Ähnliche Artikel

Wettstreite