Leitfaden
Märsche

Märsche bieten die Möglichkeit, die Städte anderer Lords und Ressourcen-Standorte anzugreifen. Zudem ermöglichen sie Spionage und das Entsenden von Verstärkung und Ressourcen an Verbündete.

Verbessere den Ratssaal und entsprechende Studien, um die Anzahl gleichzeitig stattfindender Märsche und die maximale Anzahl an Kriegern zu erhöhen, die an diesen Märschen teilnehmen.

Wenn dein Held, Heldendouble oder der Inquisitor einen Marsch anführt, verbessern ihre jeweiligen Fähigkeiten/Lehren je nach Art bestimmte Truppen-Eigenschaften. Ein Marsch kann ohne einen Anführer stattfinden, wenn der Kriegsherr sich auf einem anderen Marsch oder in einer Verstärkungstruppe an einem anderen Standort befindet. In beiden Fällen ist mindestens ein Krieger erforderlich, um einen Marsch durchzuführen.

Jeder Lord kann nach eigenem Ermessen bestimmen, welche Krieger an einem Marsch teilnehmen sollen. Du kannst auch alle Truppen deiner Stadt auf einen Marsch schicken. Klicke dazu auf "Alle auswählen" (halten sich mehr Krieger in der Stadt auf als maximal in einer Truppe erlaubt sind, werden andere Kriegertypen zu gleichen Teilen ausgewählt).

Für Militär-, Späher- oder Handelsmärsche kannst du wie folgt einen Zielort wählen:

  • auf der Königreich-Karte
  • über den Tab "Wächter" im Außenposten
  • über deine Liste mit Markierungen
  • über die Ordensliste (um Verstärkung oder einen Karren zu entsenden)

Nachdem du den Zielort bestimmt hast, wähle im Fenster für die Truppenformierung alle Krieger aus, die an diesem Marsch teilnehmen sollen. Hier kannst du auch festlegen, ob einer deiner Kriegsherren ebenfalls dabei sein soll. Wenn dein Anführer in der Stadt bleiben soll, entferne einfach sein Porträt.

Wende den Gegenstand "Marschbeschleunigung" an, wenn du einen Marsch um 25 % oder 50 % beschleunigen möchtest.

Ressourcen-Standorte, die auf der Königreich-Karte liegen, können durch den Gegenstand "Freies Geleit" geschützt werden. In diesem Fall kann sie niemand angreifen oder ausspionieren.

Per Post erhältst du einen Marschbericht, unabhängig vom Ergebnis dieses Marsches.

Bist du Mitglied der Allianz, kannst du deine Schlachtberichte im Orden-Chat veröffentlichen. Öffne dafür den gewünschten Bericht und klicke auf die "Teilen"-Schaltfläche.

Greift ein Lord einen deiner Ressourcen-Standorte an, musst du gegen ihn kämpfen.

Du kannst die Städte eines Lords mithilfe des Gegenstands "Zugriffsschutz" beschützen. So kann niemand deine Städte angreifen oder ausspionieren. Wenn du diesen Gegenstand anwendest, nachdem ein feindlicher Trupp entsandt wurde, aber bevor er seinen Zielort erreicht hat, müssen die Truppen umkehren und können keine Aktionen ausführen.

Ressourcen-Standorte, die auf der Königreich-Karte liegen, können durch den Gegenstand "Freies Geleit" geschützt werden. In diesem Fall kann sie niemand angreifen oder ausspionieren.
Wenn der Gegenstand "Freies Geleit" angewendet wird, nachdem ein feindlicher Angriff auf den Standort losgeschickt wurde, aber bevor dieser sein Ziel erreicht hat, drehen die Truppen des Feindes nach Erreichen des Ziels um und kehren in ihre Stadt zurück, ohne irgendwelche Aktionen durchzuführen.

Achtung! Von anderen Lords ausgesandte Spähertrupps werden nicht auf der Königreich-Karte angezeigt.

Ähnliche Artikel

Truppen