Leitfaden
Truppen
Beschreibung
Speerkämpfer
Kavallerie
Fernkämpfer
Ritter
Belagerung
Späher

Beschreibung

Truppen werden benötigt, um deine Stadt zu verteidigen, die Städte anderer Lords anzugreifen und Ressourcen an Ressourcen-Standorten zu gewinnen. Sie können auch als Verstärkung an deine Ordensmitglieder gesendet werden.

Um Truppen zu trainieren, musst du mindestens eine Kaserne bauen. Je mehr Kasernen in deiner Stadt sind, desto mehr Krieger kannst du gleichzeitig trainieren. Darüber hinaus kann die Anzahl der Krieger im Training erhöht werden, indem du die entsprechenden Studien durchführst und die Fähigkeiten des Helden bzw. die Lehren des Inquisitors verbesserst.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Krieger zu trainieren: für Ressourcen, was einige Zeit dauert, oder sofort für Gold. Du kannst den Vorgang anhand spezieller Booster, Beschleuniger, Durchführen von Studien und Verbessern der Fähigkeiten des Helden bzw. Lehren des Inquisitors verkürzen.

Es gibt 5 Truppen-Arten: Fernkämpfer, Speerkämpfer, Ritter, Kavallerie und Belagerungseinheiten. Jede verfügt über eigene Stärken und Schwächen. Berücksichtige dies, um eine Truppe aufzustellen, die deinen Feind effektiv bekämpft.

Klicke auf das Symbols eines Kriegers in der Kaserne erfährst du seine Eigenschaften: die Stufe und Truppen-Art, zu der der Krieger gehört, Angriffs-, Lebens- und Verteidigungswerte, Unterhaltskosten, Trainingszeit, Tempo und Kapazität.

Du kannst die militärischen Werte deiner Krieger erhöhen, indem du Studien in der Akademie durchführst, die Fähigkeiten des Helden und die Lehren des Inquisitors verbesserst, Ausrüstung in der Werkstatt fertigst und sie mit Juwelen und Runen verbesserst, aber auch indem du den VIP-Status und ein Stadtbild aktivierst.

Zudem gibt es Späher, die dir Infos über die Truppen deines Gegners in seiner Stadt und über Ressourcen-Standorte geben. Außerdem können sie deine Stadt gegen feindliche Späher verteidigen. Späher können nur gegen feindliche Späher und nicht gegen andere Truppen-Arten kämpfen.

Ähnliche Artikel

Märsche